Müller & Partner

Sachverständigen- und Ingenieurbüro

für Bau- und Gebäudeschadstoffe

Tipps bei Hausstauballergie

Innenräume, insbesondere Schlafräume, sollten stets gut gelüftet und trocken gehalten werden. Die relative Luftfeuchte sollte sich dauerhaft zwischen 35 und 60% bewegen.


Zu einer der wichtigsten Sanierungsmaßnahmen zählt die Sanierung des Bettes:

  • Bei Doppelbetten oder auch in Zimmern in denen mehrere Personen schlafen, sollten zur Senkung der Allergenbelastung alle Matratzen mit allergen-dichten Matratzenüberzügen, so genannte Encasings, überzogen werden. Matratzen, die älter als acht Jahre sind, sind nach Möglichkeit auszutauschen.
  • Das Bettzeug (Oberbetten) sollte bei mindestens 60°C regelmäßig gewaschen oder ebenfalls mit allergen-dichten Zwischenbezügen versehen werden.
  • Teppiche, Teppichböden und Polstermöbel können halbjährlich mit akariziden Mitteln (in der Apotheke erhältlich) gereinigt werden. Die Kuscheltiere Ihrer Kinder können in der Kühltruhe von Milben befreit werden. Alternative: waschbare Kuscheltiere.
  • Polstermöbel, offene Bücherregale, Sofa-, Kuschelkissen und Kuscheltiere sind Staubfänger und für Hausstauballergiker problematisch. Unproblematisch hingegen sind Ledermöbel und glatte, leicht zu reinigende Oberflächen. Hier finden Milben keinen Lebensraum.
  • Für Allergiker sind glatte Fußböden nur dann günstiger, wenn sie häufig (täglich) gewischt werden, da anfallender Staub hier stärker aufgewirbelt wird als bei kurzflorigen Teppichböden. Bei Staubsaugern sollte auf die Verwendung von Geräten mit speziellen Feinstaubfiltern (Hepa-Filter) geachtet werden.
  • Da sich eine absolut staub- und milbenfreie Wohnumgebung nicht herstellen lässt, sollte bei einer Hausstauballergie aber versucht werden einen möglichst milben- und allergenarmen Wohnraum zu schaffen. Sollten die Sanierungsmaßnahmen nicht ausreichen kann möglicherweise eine Hyposensibilisierung für den Allergiker hilfreich sein.

Als Urlaubsgebiete empfehlen sich für den Hausstauballergiker Regionen ab 1.200 Meter Höhe.

Schadstofffrei - Schadstoffgutachten bundesweit

Copyright © 2006 - 2011 Müller&Partner Sachverständigen- und Ingenieurbüro :: Schadstoffgutachten :: Bundesweit
Impressum :: Partner&Links